Startseite | Kontakt Adresse Beauty-Connection | Impressum

IPL Informationen

Behandlungsablauf der dauerhaften Haarentfernung:

IPL Behandlungsablauf

Erstberatung und Probeblitze mit unserem IPL Gerät

Mit einer Erstberatung und Probeblitzen stellen wir sicher, dass die Behandlung durchgeführt werden darf. Die zu behandelnde Zone wird rasiert, wobei die Rasur optimaler Weise schon ca. 3-4 Tage vor der IPL-Behandlung zu erfolgen hat, damit die Haut nicht mehr gereizt ist und die Haarstoppel gut sichtbar sind. Nach dem Auftragen eines kühlenden Gels wird der Kristall des Handstückes mehrmals über den zu behandelnden Bereich gezogen, damit alle Haare lückenlos vom Licht erfasst werden.

Die Haare in der Wachstumsphase werden zerstört, die anderen Haare sind bei einer der nachfolgenden Behandlungen an der Reihe. Grob über den Daumen kann ich sagen, dass an den meisten Körperstellen ca. nur ¼ aller Haare gerade mal sichtbar sind. Die nächste Behandlung ist, je nach Körperbereich, nach 4 - 12 Wochen erforderlich.

IPL Behandlungsrhytmus

4-6 Wochen Rhythmus Gesicht
Oberlippe - Kinn - Wangen - Hals - Stirn - Mittelaugenbereich

6-8 Wochen Rhythmus Oberkörper
Bikini - Intim - Achseln - Po - Brust - Bauch - Rücken - Nacken

8-12 Wochen Rhythmus Beine
Unterschenkel - Oberschenkel



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN:

Was muss ich vor der dauerhaften IPL-Behandlung beachten?

Ist die dauerhafte Haarentfernung schmerzhaft?

Das IPL Gerät Huamei-Erose ist mit einer exklusiven ≪Crystal freeze - function≫ ausgestattet, die eine starke und permanente Kühlung an der Spitze des Handstückes gewährleistet, so dass die Behandlung, auch bei empfindlichen Zonen, jederzeit angenehm bleibt. Die meisten Kunden empfinden nur ein leichtes Picksen auf der Haut.

Warum braucht es mehrere Sitzungen?

Es werden nur Haare dauerhaft entfernt, welche zur Zeit der Behandlung gerade im Wachstum sind. Haare ausserhalb der anagenen Wachstumsphase werden erst bei einer späteren Behandlungen erfasst. Der Prozentsatz von ruhenden Haaren ist je nach Körperregion, aber auch von Mensch zu Mensch, stark unterschiedlich. Deshalb sind mehrere Anwendungen nötig bei unterschiedlichen Behandlungsabständen.

Wie viele IPL-Sitzungen?

Die Anzahl der benötigten Sitzungen kann sehr variieren, der Durchschnitt liegt jedoch bei acht bis zehn Sitzungen. In seltenen Fällen können zwölf oder mehr Behandlungen nötig sein. Weisse Haare können mit dem IPL nicht entfernt werden. Weisse Haare im Gesicht lassen sich gut mit der Elektro-Epilation entfernen.

Was passiert nach der IPL-Behandlung?

Die Haarfollikel werden in der Behandlung von der erzeugten Hitze des Lichtblitzes zerstört, bleiben jedoch vorläufig im Follikel hängen. Nach ca. 1-2 Wochen sind die Haare langsam aus der Haut „gearbeitet“ und ausgefallen. Während dieser Zeit scheinen die Haare zu wachsen, da sie durch die sich erneuernde Epidermis langsam hinausgeschoben werden. Danach fallen sie von selbst aus.

Gibt es Nebenwirkungen bei IPL?

Sofern der Behandlung aus gesundheitlichen Gründen nichts im Wege steht, gibt es bei sachgemässer Anwendung keine negativen Nebenwirkungen. Die Haut kann nach der Behandlung etwas rot werden. Solche Hautreaktionen verschwinden jedoch gewöhnlich innert weniger Stunden.

Je heller die Haut, desto wirkungsvoller die Behandlung! Das heisst, Sie sollten Solarien und Sonnenbäder einige Wochen vor der Behandlung meiden. Sollte dies einmal nicht möglich sein, weisen Sie bitte vor der Behandlung darauf hin, so dass die Einstellung beim IPL entsprechend angepasst werden kann. Nach der Behandlung sollte während 2 Tagen eine intensive Sonnenbestrahlung vermieden werden.
Es ist von Vorteil, wenn die zu behandelnden Hautbereiche während mindestens vier Wochen nicht mittels Wachs oder Pinzette epiliert wurden. Rasieren ist erlaubt, da dabei die Haare nicht mit der Wurzel entfernt werden. Eine saubere Rasur, ein bis zwei Tage vor der Behandlung, bringt optimale Resultate. -> Infoblatt [152 KB]

Was muss ich noch beachten?

Medikamente können den Erfolg beeinträchtigen oder eine Haarentfernung sogar unmöglich machen. Melden Sie uns bitte alle Medikamente, die Sie eins bis zwei Monate vor der Behandlung eingenommen haben.

Kostenlose IPL- Beratung gewünscht?

SHR / IPL (plus RF) Technologie

das IPL Gerät Huamei-Erose ist mit einer exklusiven «Crystal freeze - function» ausgestattet, die eine starke und permanente Kühlung an der Spitze des Handstückes gewährleistet, so dass die Behandlung, auch bei empfindlichen Zonen, jederzeit angenehm bleibt. Die meisten Kunden empfinden nur ein leichtes Picksen auf der Haut. CE, ISO13485, TGA

Wollen Sie noch mehr wissen? Ich lade Sie gerne zu einer unverbindlichen und kostenlosen Beratung ein. Da informiere ich Sie detailliert über die dauerhafte Haarentfernung mit IPL und alternativen Methoden wie Elektro-Epilation/Nadelepilation, Epiladerm-Wachs-Kombination u.a.

Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich unter 044 810 55 10 / Steffi Brühlmann


-> IPL Infoblatt & Checkliste (Download pdf) [152 KB]